Grüße aus Italien

Im schönen Franciacorta sind die ersten freien Trainings bereits gelaufen und unsere Jungs haben bei über 20° das wohl deutlich bessere Wetter erwischt.

Die ersten Eindrücke aus der Boxengasse,

ich hoffe unsere Jungs versorgen uns am Samstag und Sonntag noch mit Rennbildern.

Verfolgt uns auf Facebook,

Viel Spaß noch und kommt heile wieder.

Für diejenigen die jetzt brennen denkt an unseren Breakfast Cup am 18.04 am Nürburgring.

Wir fahren den großen GP Kurs. Wer den Hals nicht voll bekommt der kann auch noch am Abendtraining teilnehmen,

Dazu Einschreiben könnt ihr euch beim Reinoldus Cup.

3 thoughts on “Grüße aus Italien”

  1. Hallo ,
    ich interssiere mich für die Twin battles.
    Ist es möglich, die Trainings mitzufahren?
    über kurze Info würde ich mich freuen.
    Schöne Ostern wünscht dir/euch
    Lutz

    1. Hallo Lutz,
      die Vortages Trainings kannst Du auf jeden fall mitfahren. Sind separat beim Veranstalter zu Buchen.
      Die Rennveranstaltungen kannst du als Gaststarter Buchen und darfst dann alles mitfahren.
      Wenn du nur die Trainings/Qualifikation fahren möchtest kannst du das gerne tun. Ist jedoch dann nicht günstig.
      Voraussetzung ist Natürlich ein Regelkonformes Motorrad.
      Wenn Du noch Infos brauchst bitte eine kurze Mail an info@germantwintrophy.de
      gerne mit Telefonnummer.
      grüße

  2. Hallo MiniTwin Gemeinde,

    Nach dem die Veranstaltung ( Franciacorta (I) ) so groß angekündigt wurde, hatte ich mit einer deutlich stärkeren Beteiligung aus unserer Seite gerechnet . SCHADE

    Gruß Micha #100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.