5 thoughts on “Die MO berichtet über MiniTwin-Racing”

  1. …der Artikel ist nur bedingt von mir. Da meinen Namen drauf zu setzen ist etwas kühn. Vor Allem der Kommentar zum Abschiessen auf der Bierbank, statt auf der Rennstrecke, stammt definitiv nicht von mir. So habe ich die MTR’ler nicht erlebt!
    Für mich ist das eine Veranstaltung mit viel Spaß, Kameradschaftlichkeit, Hilfsbereitschaft, aber eben auch dem nötigen Ernst, Kampfgeist und Konzentration auf das Wesentliche – wobei immer klar ist, dass es mehr um Spaß, als um einen Pokal geht….

    1. Der Text besteht bis auf den ersten und die letzten drei Sätze aus den Texten unserer „Über MTR“-Seite. Aber das ist auch nicht so wichtig, denn der Artikel vermittelt ein schönes Bild, zusammen mit den guten Fotos von Yussi. Zumindest hat der Artikel (oder das darauf hinweisen in bestimmten Foren unsererseits) die Zugriffszahlen von minitwin-racing.de kurzzeitig um über 300% ansteigen lassen.

    2. „wobei immer klar ist, dass es mehr um Spaß, als um einen Pokal geht….“

      Genau. der Bertram könnte die nächsten Rennen ruhig eine Runde vor Ende in die Box fahren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.